20.08.2021 16:32 |

Diskussion

Rosegg: Bangen um Genehmigung für Jubiläumsprojekt

Unter dem Motto „Erinnern“ will der slowenische Kulturverein ein Abendfest vor der Kirche in Rosegg veranstalten.

Dabei soll das Motto in den Nachtstunden mit Bildern und Wörtern auf die Fassade der Kirche projiziert werden. Um dies möglich zu machen, müsste während dieser Zeit die Straßenbeleuchtung der direkt vorbeiführenden Landesstraße abgeschaltet werden. Da noch mehrere behördliche Genehmigungen fehlen, steht noch nicht fest, ob die Projektion wie geplant stattfinden kann.

Roseggs Bürgermeister Franz Richau: „Erst muss behördlich geprüft werden. Dann sehen wir weiter.“

Hermann Sobe, Kärntner Krone

 Kärntner Krone
Kärntner Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 23. September 2021
Wetter Symbol