08.08.2021 18:00 |

Florianis im Einsatz

Übungsannahme: Brand in der Schule simuliert

Die Freiwillige Feuerwehr Steinbrunn lud ihre Mitglieder zur Übung. Annahme war ein Brand mit Innenangriff. Das Szenario: Ein Feuer mit starker Rauchentwicklung war im Lehrerzimmer einer Schule ausgebrochen, drei bis vier Kinder werden noch vermisst.

Auf Anweisung des Einsatzleiters durchsuchte ein zusammengestellter Atemschutztrupp systematisch das Schulgebäude, um die vermissten Kinder zu retten, und führte anschließend die Brandbekämpfung durch. Dabei wurde vor allem auf die richtige Türöffnung, das Schlauchmanagement, die Kommunikation im Trupp und die richtige Anwendung des Überdruckbelüfters Wert gelegt. Einige Kinder wurden über das Dach mittels Leiter gerettet.

An der Übung nahmen insgesamt 22 Kameraden aus Steinbrunn teil.

 Burgenland-Krone
Burgenland-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 27. September 2021
Wetter Symbol
Burgenland Wetter
14° / 19°
Regen
14° / 21°
einzelne Regenschauer
12° / 20°
Regen
13° / 19°
starke Regenschauer
13° / 20°
leichter Regen