04.08.2021 14:10 |

Olympia-Hoffnung

Siebenkampf: Dadic am ersten Tag mit 3800 Punkten!

Ivona Dadic liegt im olympischen Siebenkampf von Tokio nach dem ersten Tag auf dem sehr guten achten Platz. Nach vier Disziplinen weist sie 3800 Punkte auf, Verena Mayr ist nach den ersten vier Disziplinen mit 3665 Punkten 16. In Führung liegen überraschend Anouk Vetter (Hol) mit 3968 Punkten und Noor Vidts (Bel/3941). Dahinter folgt Olympiasiegerin Nafissatou Thiam (Bel) mit 3921. Weltmeisterin Katarina Johnson-Thompson (Gb) ist nach einer Verletzung im 200-m-Lauf out.

Nachdem Ivona Dadic den ersten Tag mit 24,33 über 200 m beendet hatte, zog sie eine sehr zufriedene Zwischenbilanz: „Mit dem Resultat lässt sich gut schlafen!“ Das Highlight war für sie natürlich der Hochsprung, bei dem sie großartige 1,83 m gemeistert hatte. Damit stellte sie ihre persönliche Freiluftbestleistung ein. Nur in der Halle war sie zweimal (1,87 m und 1,84 m) höher gesprungen als in Tokio!

Gut waren auch ihr Hürdensprint mit 13,61 und ihr 200-m-Lauf in 24,33. Da sei an diesem Tag nicht mehr möglich gewesen. Trainer Philipp Unfried: „Über 200 m fehlten ihr heuer doch einige Trainings!“ Unzufrieden war Ivi lediglich mit dem Kugelstoßen, wo sie 14,10 m erreicht hatte. „Da hätte ich einen halben Meter weiter stoßen sollen, so habe ich dort doch einige Punkte liegen gelassen, Aber so ist das halt in einem Siebenkampf. Der erste Tag war generell aber sehr gut! Jetzt soll ein guter zweiter Tag folgen - und dann sehen wir mal, was am Ende herrausschaut.“

Mayr hatte mehr erwartet
Verena Mayr war zum Abschluss des ersten Tages über 200 m 24,55 gelaufen. Begonnen hatte die WM-Dritte den Mehrkampf mit 13,65 Sekunden über die 100 m Hürden und 1,77 m im Hochsprung 1,77 m begonnen. Dies war zwar ihre zweitbeste Höhe Karriere (nur einmal sprang sie über 1,80 m), dennoch war sie sehr enttäuscht, denn „die 1,80 m hatte ich nur ganz knapp gerissen. Ich bin ich super eingesprungen, habe es dann aber am Punkt nicht gebracht. Das ist schade und ärgerlich!“ Im Kugelstoßen kam sie nicht über mit im zweiten Versuch erzielten 13,59 m hinaus (sie hat eine Bestleistung von 15,07 m).

Siebenkampf in Tokio, Stand nach der 4. Disziplin:
1. Vetter (Hol) 3968 (13,09/-0,8; 1,80; 15,29; 23,81)
2. Vidts (Bel) 3941 (13,17/+0,3); 1,83; 33; 23,70/+1,5)
3. Thiam (Bel) 3921 (13,54/+0,2; 1,92; 14,82; 24,90/+0,3)
4. Kunz (USA) 3870 (13,49; 1,80; 15,15; 24,12)
Weiter:
8. Dadic (Ö) 3800 (13,61/+0,3; 1,83; 14,10/14,10 - x - x; 24,33)
16. Mayr (Ö) 3665 (13,65/+0,3/1,77; 13,59/13,40 - 13,59 - x; 24,55)

Olaf Brockmann
Olaf Brockmann
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 19. September 2021
Wetter Symbol