24.07.2021 11:36 |

In Wien geht es los

Lange Staus und Wartezeiten im Urlaubsreiseverkehr

Der Urlaubsreiseverkehr hat am Samstag bereits in den Nachtstunden in Österreich zu Staus auf der Karawanken- sowie der Tauernautobahn geführt und sich bis zu Mittag nicht gebessert. Zu der Situation auf der Tauernroute gesellten sich am Vormittag Verzögerungen vor allem in Tirol, Oberösterreich und den Wiener Stadtausfahrten.

Schon um 3 Uhr gab es erste Staus vor dem Karawankentunnel auf der Karawankenautobahn (A11), berichtete der ÖAMTC. Auf der Tauernautobahn (A10) wurden bereits gegen 5 Uhr Blockabfertigungen bei der Mautstelle St. Michael vor dem Katschbergtunnel sowie vor dem Tauerntunnel verhängt. „Da kommt noch einiges nach“, hieß es in der Früh vom Autofahrerclub, zu Mittag dann: „Die Situation hat sich in den Vormittagsstunden nicht verbessert.“

Reiseverkehr sorgte für Blockabfertigungen
Der Reiseverkehr aus Deutschland sorgte in Tirol auf der Fernpass Straße (B179) für Blockabfertigungen vor dem Grenztunnel Füssen und dem Lermooser Tunnel. Weiterführend in Richtung Süden blieb die Route über den Brenner in Österreich zwar frei von Verzögerungen, auf italienischer Seite kam es aber zu Wartezeiten vor der Mautstelle Sterzing. Der Ausflugsverkehr machte sich auf der Mieminger Straße (B189) über den Holzleiten-Sattel und vor dem Brettfalltunnel auf der Zillertal Straße (B169) bemerkbar.

Zweieinhalb Stunden Wartezeit vor Grenzübergang Suben
Vor dem Grenzübergang Suben in Oberösterreich wartete man Samstag zur Mittagszeit etwa zweieinhalb Stunden. Samstagfrüh hatte es sich bereits vor der Grenze beim Salzburger Walserberg gute zehn Kilometer zurückgestaut. In Österreich kam der Verkehr ab der Grenze auf 35 Kilometern bis Golling nur stockend voran. Einen weiteren Staupunkt in Oberösterreich gab es vor dem Bosrucktunnel auf der Pyhrnautobahn (A9). Auch hier wurde blockweise abgefertigt, so die Mobilitätsinformationen des Autofahrerclubs.

Wartezeiten gab es auch im Burgenland in Nickelsdorf auf der Fahrt von Ungarn nach Österreich. In Wien gibt es Verzögerungen auf der Westausfahrt durch Asphaltierungsarbeiten, der Altmannsdorfer Straße und auf der Südosttangente (A23) in Fahrtrichtung Süden.

Staus durch Urlauberschichtwechsel in Kroatien
Aber auch an den Grenzübergängen von Slowenien nach Kroatien heißt es aufgrund des Urlauberschichtwechsels warten, warten, warten. Bis zu zwei Stunden Verzögerung muss man hier laut Ö3-Verkehrsinfos einkalkulieren.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 19. September 2021
Wetter Symbol