23.07.2021 17:20 |

Protest bei Olympia

Wegen seiner Kinder: Franzose trat in Hungerstreik

Der 39-jährige Franzose Vincent Fichot nutzt die Olympischen Spiele, um gegen die nach seinen Angaben Entziehung seiner Kinder aufmerksam zu machen. 

Unweit des Olympiastadions von Tokio hat er ein Camp aufgeschlagen und ist bei Temperaturen um 32 Grad Celsius in den Hungerstreik getreten. In Japan gibt es kein geteiltes Sorgerecht der Eltern für ihre Kinder.

Fichot hofft nun auf die Hilfe von Frankreichs Präsidenten Emmanuel Macron, der am Samstag Japans Premier Yoshihide Suga trifft.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 19. September 2021
Wetter Symbol