23.07.2021 15:25 |

Abstrich oder Gurgeln

Gratis-PCR-Tests bei Ärzten, Antigen-Tests bleiben

Nach den Apotheken (siehe Video) können künftig auch Ärzte kostenlose PCR-Tests in ihren Ordinationen anbieten, haben Gesundheitsministerium, Ärztekammer und Sozialversicherungen vereinbart. Ausgerollt werden soll das Angebot - wie auch in den Apotheken - in den kommenden Tagen. Der Abbau von Testmöglichkeiten ist nicht geplant, auch die Antigen-Variante bleibt bestehen.

Es obliegt allerdings jedem Mediziner selbst, ob er die Tests anbietet – und welche. Denn anders als in den Apotheken können Ärzte per Abstrich testen oder mit der Gurgel-Variante.

Antigen-Tests haben weiter Berechtigung
„Der flächendeckende Ausbau von PCR-Testungen ist wichtig, um eine dynamische Ausbreitung der Delta-Variante zu verhindern“, betonte am Freitag Gesundheitsminister Wolfgang Mückstein gegenüber der „Krone“. Deshalb sei auch ein Abbau des niederschwelligen Testangebots wie etwa bei den Teststraßen „derzeit nicht vorgesehen“.

Auch wenn künftig vermehrt PCR-Tests zum Einsatz kommen werden, werden Antigen-Prüfmöglichkeiten nicht verschwinden: Diese Tests hätten den Vorteil, dass das Ergebnis in wenigen Minuten vorliegt: „Sie werden also vor allem dann zum Einsatz kommen, wenn rasch ein Ergebnis benötigt wird“, heißt es dazu.

Silvia Schober
Silvia Schober
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 28. September 2021
Wetter Symbol