21.07.2021 07:53 |

Darts-World-Matchplay

„Wahre Schlacht!“ Price, Van den Bergh sind weiter

Dimitri Van den Bergh und Gerwyn Price werden in einem vielversprechenden Betfred World Matchplay Viertelfinale aufeinandertreffen, nachdem sie sich am Dienstag in Blackpool in spannenden Zweitrundenpartien durchgesetzt haben. Van den Bergh sprach von einer „wahren Schlacht“.

Titelverteidiger Van den Bergh zeigte die bisher beste Leistung des Turniers, als er Dave Chisnall mit 11:8 besiegte, während der Weltranglistenerste Price mit einem 11:3-Erfolg über seinen walisischen Landsmann Jonny Clayton ein Ausrufezeichen setzte. Callan Rydz und Krzysztof Ratajski erreichten ebenfalls die Runde der letzten Acht mit Siegen über Rob Cross bzw. Luke Humphries an einem aufregenden Abend in den Winter Gardens.

Meiste 180er in zweiter Runde
In einem engen Wettkampf zwischen Van den Bergh und Chisnall brach der Belgier den Rekord für die meisten 180er in der zweiten Runde des World Matchplay. 
Der Belgier traf 14 Maxima und brach damit den bisherigen Rekord von 11, den Chisnall bei seiner Niederlage gegen Alan Norris 2017 aufgestellt hatte. Ein rätselhafter Beginn des Matches brachte neun aufeinanderfolgende Breaks, bevor Van den Bergh zum ersten Mal den Anwurf hielt und mit 6:4 in Führung ging. Mit einem 127er Checkout auf dem Bullseye glich der fünffache World Matchplay Viertelfinalist Chisnall zum 6:6 aus und ging dann mit 7:6 in Führung. Die nächsten vier Legs gingen an Van den Bergh, da die Nummer neun der Welt unter Druck entscheidende Finishes von 72 und 85 auswarf.

Chisnall blieb aber dran und nachdem Van den Bergh zwei Darts zum Match vergab, räumte er 60 in zwei Darts ab, um das Match am Leben zu erhalten und den Rückstand auf 10:8 zu verkleinern. Aber die Gnadenfrist war nur von kurzer Dauer, denn Van den Bergh holte sich mit einem 11-Dart-Leg einen fantastischen Sieg und ließ sich von der jubelnden Menge feiern.

„Wahre Schlacht“
„Es war eine wahnsinnige Schlacht, ein fabelhaftes Spiel“, reflektierte Van den Bergh. „Ich bin sehr stolz und ich fühle mich gut, ich bin sehr glücklich.
“Ich habe nicht erwartet, dass ich einen Rekord brechen würde, aber ich habe eine Menge 180er von Chizzy erwartet und ich musste mich steigern.„ Ich habe eine Menge Doppel verfehlt, aber ich musste mich immer wieder reinhängen und am Ende des Tages habe ich es geschafft, gegen einen der größten Scorer im Dartsport zu gewinnen.“

Price souverän
Price zog mit einem überzeugenden 11:5 Sieg im Duell der walisischen World Cup Sieger zum ersten Mal seit 2015 in das Viertelfinale von Blackpool ein.
Der Waliser, der vor 2021 vier Mal in Folge in der ersten Runde des World Matchplay ausgeschieden war, setzte ein Zeichen an den Rest des Feldes, indem er Premier League Champion Clayton deutlich aus dem Turnier warf.D er mit Spannung erwartete Wettkampf begann mit einem fulminanten Start, bei dem Price mit einer 180 den Ton angab, bevor keiner der beiden Spieler in den ersten fünf Legs einen Doppelversuch ausließ. Clayton glich zum 3:3 aus, musste sich dann aber dem unerbittlichen Druck des Weltmeisters geschlagen geben, der auf seinem Weg zu acht Legs in Folge Checkouts von 108 und 102 warf.

Price: „Dann gewinne ich das Turnier“
„Ich habe Jonny von Anfang an sehr unter Druck gesetzt“, erklärte Price: „Er kam auf 3:3 heran, aber ich habe von da an weiter gepusht und war auf den Doppeln sehr sicher.
Ich muss mein Scoring verbessern und wenn ich meine Doppel treffe, schlägt mich niemand. Wenn ich das schaffe, dann werde ich das Turnier gewinnen.“

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 28. Juli 2021
Wetter Symbol

Sportwetten