18.07.2021 20:37 |

Nach Horror-Crash

Verstappen schießt gegen Hamilton: „Unsportlich!“

Nach seinem heftigen Unfall beim Grand Prix von Großbritannien spart Formel-1-WM-Spitzenreiter Max Verstappen nicht mit Kritik! Er sei okay, verriet der Red-Bull-Pilot am Sonntagabend in den Sozialen Medien. „Sich die Feierlichkeiten anzusehen, während man noch im Krankenhaus ist, ist respektloses und unsportliches Verhalten“, schrieb der Niederländer weiter.

Die in seinen Augen zu geringe Strafe gegen seinen Rivalen Lewis Hamilton „hilft uns nicht weiter“.

Der spätere Silverstone-Sieger Hamilton habe ein „gefährliches Manöver“ auf der Strecke gezeigt.

„Ich bin sehr enttäuscht, dass ich so rausgenommen wurde“, schrieb Verstappen.

Er und Hamilton hatten sich bei einem Zweikampf in der Copse-Kurve schon nach einer Runde mit den Rädern berührt.

Der WM-Führende verlor die Kontrolle und krachte mit seinem Auto in einen Reifenstapel.

Hamilton wurde für das Manöver mit einer Zehn-Sekunden-Strafe belegt und gewann trotzdem den Grand Prix.

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 03. August 2021
Wetter Symbol

Sportwetten