12.07.2021 12:23 |

Brite überlebt Unfall

Soldat kracht mit defektem Fallschirm durch Dach

Ein aufmerksamer Schutzengel muss diesen Soldaten begleitet haben, als sich dessen Fallschirm bei einer Übung in Südkalifornien nicht vollständig entfaltet hatte. Er krachte durch ein Dach eines Wohnhauses und landete schließlich in der Küche des Gebäudes. Wie durch ein Wunder überlebte der Mann die Bruchlandung.

Der Soldat, der britischer Abstammung ist, war am vergangenen Dienstag aus einer Höhe von rund 4,5 Kilometern abgesprungen. Augenzeugen, die bemerkten, dass der Fallschirmspringer Probleme in luftiger Höhe hatte, setzten einen Notruf ab. Schließlich landete der Mann unsanft auf dem Dach eines Wohnhauses in der Ortschaft Atascadero. Bei der Wucht des Aufpralls durchschlug er ein Ziegeldach sowie eine Innendecke, ehe er schließlich in der Küche im Erdgeschoß von Trümmern umgeben zum Stillstand kam. Der Fallschirm blieb am Dach liegen.

Laut Polizei nur „mittelschwere Verletzungen“
Die Bewohner des Bungalows waren zum Unfallzeitpunkt nicht zu Hause, berichtete die britische Zeitung „Sun“. „Der Fallschirmspringer war durch den Außen- und Innenbereich eines Wohnhauses gefallen“, so die Polizei. „Er war bei Bewusstsein, aber unfähig, sich zu bewegen, und klagte über Schmerzen, hatte aber keine sichtbaren ernsthaften Verletzungen.“ Ein Sprecher erklärte weiters: „Wir sind dankbar, dass der Fallschirmspringer nur mittelschwere Verletzungen erlitten hat und dass keine anderen Personen verletzt wurden.“

Bilder zeigen jedoch, dass das Unfallopfer blutige Knöchel hatte. Er wurde ins nächstgelegene Krankenhaus gebracht. Alle anderen Soldaten, die an der Übung teilgenommen hatten, landeten laut Polizei „sicher auf dem vorgesehenen Landeplatz“.

Miriam Krammer
Miriam Krammer
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 01. August 2021
Wetter Symbol