Lenker wurde verletzt

Tödlicher Motorradunfall: Beifahrerin verunglückt

Kärnten
07.07.2021 06:38

Tödlich endete ein Unfall auf der Ossiacher Bundesstraße für die Beifahrerin eines Motorradfahrers aus Deutschland: Der 34 Jahre alte Biker kam vermutlich wegen überhöhter Geschwindigkeit von der Straße ab, dabei wurde die 45-jährige Beifahrerin vom Motorrad geschleudert. Sie erlitt tödliche Verletzungen.

Der Unfall passierte am Dienstag kurz vor 23 Uhr: Der 34 Jahre alte Motorradfahrer aus Deutschland war mit seiner Beifahrerin auf der Ossiacher Bundesstraße in Richtung Bodensdorf unterwegs. In Stöcklweingarten in Treffen kam er - laut Polizei wegen überhöhter Geschwindigkeit - von der Straße ab und prallte gegen die Leitschiene. Die Beifahrerin - eine 45 Jahre alte Frau aus Villach - wurde vom Motorrad geschleudert und tödlich verletzt.

Der Lenker selbst erlitt schwere Verletzungen und wurde ins LKH Villach eingeliefert. Am Motorrad entstand Totalschaden. Während der Aufräumarbeiten war die Ossiacher Bundesstraße für den gesamten Verkehr gesperrt. Im Einsatz standen die Freiwilligen Feuerwehren Sattendorf und Bodensdorf.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.



Kostenlose Spiele