01.07.2021 15:50 |

Kampagne für 3. Dosis

Großbritannien plant Impf-Auffrischung im Herbst

Der britische Gesundheitsdienst NHS hat bereits mit den Planungen für eine Auffrischungsimpfung gegen das Coronavirus begonnen. Wie das Gesundheitsministerium in London am Donnerstag mitteilte, könnte schon von September an eine neue Impfkampagne gestartet werden, bei der Millionen Menschen im Vereinigten Königreich mit einer dritten Impfdosis vor einer Erkrankung an Covid-19 geschützt werden sollen.

Demnach sollen zunächst besonders gefährdete Personengruppen und alle Über-70-Jährigen eine Impfung erhalten. In einem zweiten Schritt könnten dann alle Über-50-Jährigen geimpft werden. Die Auffrischungsimpfungen gegen Covid-19 sollen gleichzeitig mit einer Schutzimpfung gegen Influenza (Grippe) vorgenommen werden, hießt es.

Britische Experten gehen davon aus, dass die im vergangenen Winter durch die Corona-Maßnahmen unterdrückte Grippe in der kalten Jahreszeit mit aller Wucht zurückkehren wird.

Knapp 85 Prozent aller Briten geimpft
In Großbritannien haben mittlerweile knapp 85 Prozent aller Erwachsenen mindestens eine Impfung gegen Covid-19 erhalten. Zweimal geimpft sind bereits rund 62 Prozent aller über 18-Jährigen auf der Insel.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).