Pleschinger See

Zwei Nichtschwimmer vorm Ertrinken gerettet

Zum Lebenretter wurde Wasserretter Martin Haunschmidt am Pleschinger See in Steyregg, als zwei 24-jährige Nichtschwimmer ins Wasser sprangen und untergingen.

Gleich zwei Nichtschwimmer wurden am späten Nachmittag von der Einsatzmannschaft der Wasserrettung aus dem Wasser gerettet. Vermutlich auf Grund des niedrigen Wasserstandes glaubte ein 24jähriger Mann, es wäre ungefährlich vom abgesperrten Bootssteg ins Wasser zu springen. Als er unterzugehen drohte sprang sein gleichaltriger Freund, ebenfalls ein Nichtschwimmer, ins Wasser nach um ihm zu helfen.

Noch rechtzeitig erreicht
Während einer sich mit Mühe an der Wasseroberfläche halten konnte, ging der andere rasch unter. Die Wasserretter, die an den Wochenenden ihren ehrenamtlichen Dienst am Pleschingersee versehen, wurden durch Rufe von Augenzeugen auf die dramatische Situation aufmerksam und Dienstleiter Martin Haunschmidt konnte durch rasches Handeln beide rechtzeitig erreichen und brachte die Männer ans Ufer.

Krone Oberösterreich
Krone Oberösterreich
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 28. September 2021
Wetter Symbol