22.06.2021 12:13 |

Nach Liebes-Aus

Khloe Kardashian: Ex tröstete sich mit drei Frauen

Nach der Trennung von Khloe Kardashian hat Tristan Thompson wohl besonders viel Trost gebraucht - und zwar gleich von drei Frauen. Denn wie nun bekannt wurde, schleppte der NBA-Star nur kurz nach dem Liebes-Aus mit der Reality-TV-Beauty drei Schönheiten auf einer Party ab. Für die 36-Jährige, die mit dem Sportler Tochter True hat, ein Schlag in die Magengrube.

Schon einmal gab es zwischen Khloe Kardashian und Tristan Thompson ein Liebes-Aus: Damals vergnügte sich der NBA-Star mit Model Jordyn Woods. Wenig später kam aber nicht nur die große Versöhnung, sondern auch das Liebes-Comeback. Aus seinem Fehltritt hat der 30-Jährige aber wohl nur wenig gelernt - mit Folgen. Denn wie Freunde der jüngeren Schwester von Kim Kardashian nun der „Page Six“ berichteten, zog die 36-Jährige nun erneut den Schlussstrich.

Der Grund: Ein Fremd-Flirt mit Instagram-Model Sydney Chase. Schon vor einigen Wochen soll sich Khloe daraufhin von ihrem untreuen Freund und Vater ihres Kindes getrennt haben. „Sie kommen miteinander aus. Es gibt kein Drama“, versuchte dieser zu beruhigen. Die Trennung sei „freundschaftlich“ abgelaufen.

Heißes Stelldichein mit drei Frauen
Und dennoch kam es für die Kardashian-Schwester nur Tage nach dem Liebes-Aus ganz schön bitter: Denn Thompson verschwendete wohl nur wenig Zeit, nach der Trennung seine Wunden zu lecken, und trieb es bei einer Geburtstagsparty in Bel Air besonders wild, wie jetzt herauskam. Mit gleich drei Frauen und einem Mann sei der Sportler auf ein Zimmer verschwunden und eine gute halbe Stunde später „völlig zerzaust“ wieder aufgetaucht. 

Zitat Icon

Tristan ist in einen der Party-Räume gegangen, wo jeder hingeht, um jemanden abzuschleppen.

Ein Insider

„Tristan ist in einen der Party-Räume gegangen, wo jeder hingeht, um jemanden abzuschleppen“, schilderte ein Insider der „Daily Mail“. Eines der jungen Damen sei als „echte Partylöwin“ bekannt.

„Griff einem Mädchen immer wieder an Hintern“
„Als er ankam, sah sein Hemd ganz gebügelt aus und als er herauskam, war sein Hemd ein einziges Durcheinander“, so der Augenzeuge weiter. „Er feierte noch etwa eine halbe Stunde weiter und verließ dann die Party gegen vier Uhr morgens mit seinem Gefolge.“

Davon, dass er sich erst kürzlich von Khloe Kardashian getrennt hatte, sei nichts zu merken gewesen. „Er griff einem Mädchen immer wieder an den Hintern, sodass wir alle wussten, dass er total hinter ihr her war.“ Ein weiteres Liebes-Comeback ist damit wohl endgültig ausgeschlossen ...

Daniela Altenweisl
Daniela Altenweisl
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 30. Juli 2021
Wetter Symbol