Chaos auf Parkplatz

Zufahrt zu Badesee wegen Massenansturm gesperrt

Wegen eines regelrechten Massenansturms hat die Polizei am Sonntagnachmittag die Zufahrt zum Badesee Feldkirchen in Oberösterreich sperren müssen. Der Verkehr war völlig zum Erliegen gekommen. Knapp zwei Stunden später konnte wieder geöffnet werden.

Um 15 Uhr wurde die zuständige Polizeidienststelle Ottensheim darüber informiert, dass bei der Zu- und Abfahrt zum Badesee nichts mehr weitergeht. Auch der Bürgermeister der Gemeinde Feldkirchen an der Donau befand sich am Badeseegelände und schilderte der anrückenden Streife die Situation vor Ort. So sei im Bereich der neu geschaffenen Parkplatzbereiche Seeseitn - JetLake der Verkehr durch Parkplatzsuchende und teilweise Falschparker auf der Badeseestraße total zum Erliegen gekommen.

Sperre wegen Chaos auf Parkplatz
Die Polizei sperrte die Hauptzufahrt gegen 15.15 Uhr daraufhin komplett, um eine „möglichst zeitnahe und rasche Lösung“ zu finden und gleichzeitig dafür zu sorgen, dass es nicht zu einer Gefahrensituation kommt. Ein weiteres Zuspitzen der Situation konnte dadurch verhindert werden, der Andrang war aber weiterhin enorm.

Bis 16.45 Uhr blieb die Sperre der Hauptzufahrt aufrecht, dann konnten Parkplätze wieder angefahren werden, weil viele Badegäste sich wieder auf den Nachhauseweg gemacht hatten, und die Sperre in Absprache mit dem Bürgermeister aufgehoben werden.

 OÖ-Krone
OÖ-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 30. Juli 2021
Wetter Symbol