Corona-Infos

Schon mehr als die Hälfte aller Kärntner geimpft

Kärnten
12.06.2021 08:56

Die Kärntner sind keine Impfmuffel: 54,9 Prozent aller Personen über 18 Jahre erhielten bereits die erste Impfung gegen Corona. 126.000 Kärntner haben sogar den zweiten Stich erhalten, sind damit voll immunisiert.

63,7 Prozent der Kärntner wollen sich impfen lassen. Auf den Impfstraßen von Klagenfurt, Villach, St. Veit, Spittal und Wolfsberg werden seit 5. Juni nur noch Biontech und Moderna verabreicht. Astra Zeneca ist noch auf dem Markt, vor allem bei Hausärzten. Aber die Zahl nimmt ab. Das Impfen verlagert sich jetzt zunehmend in die Arztpraxen.

Immer mehr wollen Impfung
260.000 Kärntner haben die erste Impfung erhalten, das sind 54,9 Prozent der über 18-Jährigen. 40.000 warten noch auf Termine. Derzeit werden die 39-Jährigen vorgeladen. Immer mehr Kärntner melden sich für eine Impfung an. Bis Juli will das Land 500.000 Dosen verimpft haben. Für 12- bis 18-Jährige wird ein Konzept erarbeitet.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.



Kostenlose Spiele