09.06.2021 17:21 |

Allergieauslöser

Land sagt Ragweed nun den Kampf an

Heuschnupfen, Ausschläge, Bindehautentzündungen und Asthmaanfälle – all diese unangenehmen Symptome verursacht das aus Nord-Amerika stammende „Beifußblättrige Traubenkraut“ (Ambrosia artemisiifolia), besser bekannt unter dem Namen Ragweed. Im Burgenland will man dem Kraut jetzt per Gesetz zu Leibe rücken.

„Die Pflanze ist nicht nur ein aggressiver Allergieauslöser, sondern bedroht auch die Ackerflächen und somit die Ernte. Um dieser Problematik entgegenzuwirken, erlässt das Burgenland als erstes Bundesland Österreichs ein Ragweed-Gesetz“, betont Landeshauptmann-Stellvertreterin Astrid Eisenkopf.

Vor allem im Osten Österreichs hat sich Ragweed in den letzten Jahrzehnten rasant ausgebreitet. „Das Unkraut Ragweed wird zunehmend zu einem Problem. Mit dem neuen Gesetz wollen wir die Population der Pflanze nachhaltig eindämmen“, so Klubobmann Robert Hergovich.

Eigene Melde- und Koordinierungsstelle
Die Gesetzesvorlage läuft am Donnerstag im Landtag ein und wird am 1. Juli beschlossen. In dem Gesetz wurden auch Bekämpfungsmaßnahmen für die Grundstückseigentümer festgeschrieben. Ein weiterer wichtiger Meilenstein ist die Einrichtung einer Melde- und Koordinierungsstelle für die Ragweedbekämpfung. Ergänzend dazu erfolgt die Ernennung von Ragweed-Verantwortlichen in den Bezirken und den einzelnen Gemeinden.

Sabine Oberhauser
Sabine Oberhauser
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 15. Juni 2021
Wetter Symbol
Burgenland Wetter
11° / 27°
wolkig
9° / 27°
wolkig
9° / 28°
wolkig
11° / 27°
wolkig
10° / 27°
wolkig