02.06.2021 12:00 |

Katschberg

Wirte berichten über erste Woche nach Lockdown

Mehr als nur erfreut zeigen sich die Katschberg-Touristiker über die positive Buchungslage in der ersten Woche nach dem Lockdown. Und auch mit den zu beachtenden Maßnahmen, wie der 3-G-Regel, habe es kaum Probleme gegeben. Im Gegenteil: „Leute reisten bereits getestet und mit allen Infos an.“

„Laufend trudeln Buchungen ein. Bereits in den ersten Tagen haben wir zahlreiche Nächtigungsanfragen bearbeitet. Die Stimmung ist positiv“, so Markus Ramsbacher, Chef der Region Katschberg-Lieser-Maltatal. So durfte sich Gugi Spielbüchler, Chefin von den Falkensteiner Hotels Funimation und Cristallo, über eine 93-prozentige Auslastung freuen: „Trotz des schlechten Wetters war die Stimmung der Gäste super!“

Auf Corona-Regeln gut vorbereitet
Hotelier Otto Grossegger von der Speckalm und dem Bergnest: „Im Buchungsverhalten haben wir speziell am ersten Wochenende gespürt, dass Urlauber enormes Fernweh haben. Sogar eine Motorradgruppe hat sich vom Schneefall nicht abhalten lassen, und reiste an.“ Auch auf die Corona-Regeln seien die Gäste gut vorbereitet gewesen: „Der Großteil kam bereits getestet und mit allen notwendigen Infos zu uns. Dadurch wurde uns viel Bürokratie erspart!“, fügt Christoph Hofmayer vom Stamperl hinzu.

Reibungsloser Ablauf
Wolfgang Hinteregger hatte in der ersten Woche das Klimahotel „Das Katschberg“ offen: „Alles verlief reibungslos. Frühstücks- und Abendessenszeiten wurden gedehnt, damit es im Speisesaal keine Überfüllung gibt. Im Wellnessbereich regeln wir alles mit Buttons. Sind diese aufgebraucht, darf erst wieder jemand rein, wenn wieder Buttons zur Verfügung stehen.“ Ramsbacher: „Die meisten Gäste waren Österreicher und Deutsche. Über Fronleichnam sind wir bereits sehr gut ausgelastet.“

Elisa Aschbacher
Elisa Aschbacher
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 23. September 2021
Wetter Symbol