Gegen Haus gerpallt

Tödlicher Motorradunfall: 31-jähriges Unfallopfer

Oberösterreich
02.06.2021 09:56

In den Mittwochmorgenstunden verlor ein 31-Jähriger in Eberschwang die Kontrolle über sein Motorrad und prallte gegen ein landwirtschaftliches Anwesen. Der junge Biker erlag noch an Ort und Stelle seinen schweren Verletzungen.

Ein 31-Jähriger aus dem Bezirk Ried fuhr am 2. Juni 2021 gegen 6 Uhr mit seinem Motorrad auf der B143, Hausruck Straße aus Eberschwang kommend Richtung Ried im Innkreis. Im Ortschaftsbereich Greifenedt, Gemeinde Eberschwang, überholte er einen Pkw. Nach dem Überholmanöver rutschte ihm in der Kurve das Motorrad seitlich weg und er stürzte. Der 31-Jährige schlitterte mit seinem Motorrad über die Fahrbahn und prallte gegen die Hausmauer eines landwirtschaftlichen Objekts.

Der Motorradlenker erlitt schwere Verletzungen. Sämtliche Erste Hilfe Maßnahmen und Reanimationsversuche durch Ersthelfer, sowie durch Rettung und Notarzt blieben erfolglos. Der 31-Jährige verstarb noch an der Unfallstelle.

 OÖ-Krone
OÖ-Krone
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.



Kostenlose Spiele