20.05.2021 09:45 |

Zuwachs bei den Tigern

Gestreifter Neuzugang im Wiener Zoo Schönbrunn

Doppelt sehen Schönbrunns Zoo-Besucher künftig im Gehege der Sibirischen Tiger. Denn Weibchen „Ina“ hat nun einen neuen Partner an ihre Seite bekommen. Der zwei Jahre alte „Pepe“ zog am Montag in den Wiener Tiergarten ein. Die Hoffnung: Nachwuchs mit kleinen schwarzen Streifen.

„,Pepe‘ ist zwei Jahre alt und stammt aus dem Zoo Lissabon. Im Rahmen des Europäischen Erhaltungszuchtprogramms ist er der neue Partner für unser Weibchen Ina, das 2008 bei uns geboren wurde“, so Tiergartendirektor Stephan Hering-Hagenbeck. Seine Ankunft sei von seiner zukünftigen Partnerin „Ina“ zwar aus sicherer Entfernung, allerdings auch neugierig beobachtet worden. Vorerst sind die beiden Raubkatzen noch getrennt untergebracht für eine schrittweise Gewöhnung aneinander.

Doch auch Besucher können bereits einen Blick auf „Pepe“ erhaschen. Tipps, die beiden gestreiften Raubkatzen voneinander unterscheiden zu können, gibt Revierleiter Andreas Eder: „Pepe ist ein Stück größer, Ina besitzt ein helleres Fell und eine kürzere Schnauze.“

Zitat Icon

Wir würden uns freuen, wenn es mit Nachwuchs klappt.

Tiergartendirektor Stephan Hering-Hagenbeck

Nachdem der Tiergarten Schönbrunn lange Zeit sehr erfolgreich Sibirische Tiger gezüchtet hatte, gab es vom Zuchtbuchkoordinator für einige Jahre einen Stopp, damit die Blutlinie in der Population nicht überrepräsentiert ist. „Nun sind Inas Gene für die Tigerpopulation in Zoos wieder sehr wertvoll und wir würden uns freuen, wenn es mit Nachwuchs klappt“, so Hering-Hagenbeck.

„3-G-Regel“ für Besucher
Für Besucher gilt übrigens seit Mittwoch - wie auch in anderen Bereichen - die „3-G-Regel“ - man muss also getestet, geimpft oder genesen sein, um den Tiergarten besuchen zu können.
Da die 20-m2-Regel im Freien und die restriktive Besucherbeschränkung weggefallen sind, ist es übrigens nicht mehr notwendig, eine Eintrittszeit zu buchen. Der Tiergarten empfiehlt jedoch, die Tickets online zu kaufen.

Christine Steinmetz
Christine Steinmetz
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 22. Juni 2021
Wetter Symbol
Wien Wetter