16.05.2021 07:29 |

„Zeichen für die Welt“

Spielberg: Riesenjubel über die Rückkehr der Fans

Die Formel 1 dankt Österreich für „seinen großen Enthusiasmus“. Die Region Spielberg bastelt bereits an Konzepten für den PS-Sommer - der Jubel über die Fan-Rückkehr ist riesig. „Die Bilder und die Stimmung sollen als positives Zeichen für die ganze Welt gelten“, heißt es vom Veranstalter.

Wenn der Hut brennt, kann man auf Österreich zählen. Das gilt weiter auch für die Sportveranstaltungen während Corona. „Ich bedanke mich bei Österreich für seinen Enthusiasmus, die Flexibilität und das rasche Handeln“, streut Formel-1-CEO Stefano Domenicali unserem Land (und vor allem Red-Bull-Boss Dietrich Mateschitz) einmal mehr Rosen.

Das Interesse der Fans an den beiden vor der Tür stehenden Formel-1-Rennen in Spielberg (27. Juni und 4. Juli) ist schon jetzt riesig. Auch wenn aktuell noch niemand sagen kann, ob „nur“ 3000 oder vielleicht sogar 6000 Menschen live dabei sein dürfen, wenn Hamilton, Verstappen & Co. ihre Runden auf dem Red Bull Ring drehen. Gut möglich auch, dass Rennen eins doch noch ein „Geisterrennen“ sein wird.

Vorverkauf läuft schon
„Mit der sicheren Rückkehr der Fans an die Rennstrecke und der Stimmung vor Ort wird es positive Signale für die ganze Welt geben“, freut sich Michael Ranzmaier-Hausleitner, der Tourismus-Vorsitzende der Region. „Touristisch gesehen ist das quasi ein Doppel-Jackpot. Und wenn jemand ein super-sicheres Konzept abliefern wird, dann Red Bull und Didi Mateschitz!“ Ticket-Vorbestellungen sind unter www.projekt-spielberg.com möglich. Die Erstellung der Konzepte für die PS-Fans, die ja traditionell gerne auch auf den Camping-Plätzen übernachten, läuft ebenfalls auf Hochtouren. „Es ist eine riesige Freude und Auszeichnung“, jubelt auch der steirische Sportlandesrat Christopher Drexler. „Unser Land rückt auf sensationelle Weise ins Rampenlicht.“

Alexander Hofstetter
Alexander Hofstetter
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 22. Juni 2021
Wetter Symbol

Sportwetten