Lesung mit Musik

TV-Lieblinge mit Premiere im Linzer Brucknerhaus

Am 19. Juni zeigen sich zwei Fernsehlieblinge von einer anderen Seite: Andrea Eckert, bekannt aus der Serie „Die Vorstadtweiber“, und Johannes Silberschneider („SOKO Donau“) kommen ins Linzer Brucknerhaus und lesen den deutschen Dialog „About Shostakovich“. Der Abend mit Musik wird von der „Krone“ präsentiert.

„Krone“: Frau Eckert, Sie gastieren am 19. Juni im Linzer Brucknerhaus. Was bringen sie mit?
Andrea Eckert: Es ist ein Dialog von Heidrun Maya Hagn mit dem Titel „About Shostakovich“. Johannes Silberschneider schlüpft in die Rolle des bekannten Komponisten Schostakowitsch, ich übernehme die Rolle einer unbekannten Frau.

Haben Sie den Schostakowitsch-Abend schon im Repertoire?
Nein, die Aufführung im Linzer Brucknerhaus ist eine Premiere für mich.

Es ist eine Lesung mit klassischer Musik. Verraten Sie uns, was die Beziehung des Komponisten Schostakowitsch zu dieser unbekannten Frau charakterisiert?
Die Unbekannte ist erstaunlich gut über sein Leben informiert – und sie führt das Gespräch mit ironischer Schärfe.

Gibt Sie auch etwas über ihr eigenes Leben preis?
Vielleicht ist sie ja nur ein fiktives Visavis, eine Erinnerung Schostakowitschs, eine Erscheinung...

Was schätzen Sie an Johannes Silberschneider?
Ich finde, seine schöne Menschlichkeit schimmert durch jede Rolle.

Mögen Sie Theater lieber oder Film?
Meine große Liebe ist das Theater!

Auf welche Rolle freuen Sie sich gerade besonders?
Nach der langen Corona-Pause auf „Sechs Tanzstunden in sechs Wochen“ am 22. Juni im Wiener Akademietheater. Da spiele ich die Lilly.

Elisabeth Rathenböck
Elisabeth Rathenböck
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 23. Juni 2021
Wetter Symbol