13.05.2021 14:33 |

Tschürtz übt Kritik

Debatte um unangenehmen Geruch bei Bau

Naserümpfen in Mattersburg wegen der derzeit laufenden Großbaustelle, die sich durch die Stadt zieht: Im Zuge der Arbeiten wird die Bachdecke der Wulka geöffnet. Das Projekt soll eine Aufwertung der Innenstadt mit sich bringen. Laut dem FPÖ-Klubobmann Johann Tschürtz kommt es allerdings vor allem zu einem: unangenehmem Geruch. Die Stadt weist das allerdings zurück.
Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Das Projekt, in das die Stadt 4,3 Millionen Euro investiert, sorgt beim in Mattersburg lebenden Klubchef jedenfalls für Kritik. „Die Sichtbarmachung der Wulka ist schon jetzt im Bereich der Apotheke keine Aufwertung der Innenstadt. Neben dem Unrat, welcher im Bach sichtbar ist, kommt auch ein unangenehmer Geruch zum Vorschein“, beklagt der Politiker. Die Sache sorge für Gesprächsstoff. Der Freiheitliche fordert daher, die Bevölkerung bei der Umgestaltung mehr einzubinden. Seine Idee: Die Stadt soll jedem Haushalt verschiedene Entwürfe zusenden, damit diese bei dem Vorhaben mitreden können.

Bürgermeisterin wehrt sich
Seitens der Stadt kann man die Kritik nicht nachvollziehen. Eine Geruchsbelästigung sei ihr nicht bekannt, so Bürgermeisterin Ingrid Salamon. Sie hält es auch für unwahrscheinlich, dass die Wulka oder die Öffnungen die Ursache sein könnten. „Eigentlich kann da nichts sein“, so Salamon.

Grundsätzlich soll durch die Belichtungsöffnungen und -schächte ein positiver Einfluss auf Ökologie und Fischbestand erzielt werden. Die Fertigstellung ist für Herbst vorgesehen.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 05. Oktober 2022
Wetter Symbol
Burgenland Wetter
8° / 20°
stark bewölkt
4° / 20°
stark bewölkt
5° / 22°
stark bewölkt
5° / 19°
stark bewölkt
4° / 19°
stark bewölkt
(Bild: Krone KREATIV)