Vor der Eröffnung

Neuer Vorstoß für ausgedehnten Badespaß in Linz

Bevor noch die erste Linzer Bäderoase überhaupt ihre Pforten geöffnet hat, startet VP-Klubobfrau Elisabeth Manhal wie schon im Vorjahr den Versuch, die Linz AG Bäder zu einer Ausdehnung der Öffnungszeiten zu bewegen. „Wir haben noch rund drei Wochen Zeit, um im Sinne der Badegäste Nägel mit Köpfen zu machen.“

Bildlich gesprochen erlebte „Parkbad-Fan“ Elisabeth Manhal im Vorjahr mit ihrem Anliegen ein Wellenbad der Gefühle. Zuerst forderte sie die Wiedereinführung der Saisonkarte, nachdem man diese durch einen Punktepass ersetzt hatte - die Mission gelang. Auch die von ihr gewünschte Bäderampel, die online die jeweilige Auslastung der städtischen Bäder zeigt, wurde umgesetzt.

Zitat Icon

Wir erwarten jetzt keine Erklärungen, warum etwas nicht geht, sondern Lösungen im Sinne der Schwimm- und Badefreunde in Linz. Es ist an der Zeit, die Öffnungszeiten großzügig auszudehnen.

Elisabeth Manhal, LAbg., VP-Klubobfrau und „Parkbad“-Fan

Und als im Sommer auf ihr Bestreben hin auch noch eine Resolution beschlossen wurde, die die Linz AG zu einer Ausdehnung der Öffnungszeiten motivieren sollte, sah sie sich bereits am Ziel. Doch dann die Ernüchterung: Im Dezember erteilte Linz-AG-General Erich Haider den verlängerten Öffnungszeiten eine Absage. Man habe das Anliegen zwar einer Prüfung unterzogen, diese aber wegen des zweiten Lockdowns nicht mehr abschließen können, erklärte Haider damals.

Großzügig ausdehnen
Doch Manhal gibt nicht auf, startet jetzt einen neuen Anlauf: „In drei Wochen geht die Badesaison endlich los – Zeit genug, um die Öffnungszeiten großzügig auszudehnen.“ Die VP-Klubobfrau fordert: „Schwimmen am Morgen täglich ab 7 Uhr im Parkbad und im Schörgenhubbad – damit gäbe es im Norden und Süden der Stadt ein durchgängiges Morgenangebot. Und auch die Öffnungszeiten am Abend müssen erweitert werden.“

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 25. Oktober 2021
Wetter Symbol
(Bild: zVg; Krone Kreativ)