26.04.2021 08:35 |

Schöner Tiefstand

17 Neuinfektionen innerhalb von 24 Stunden

In den vergangenen 24 Stunden haben sich laut Koordinationsstab Coronavirus nur 17 Personen neu mit dem Virus infiziert. 

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Auch die Zahl der Infizierten sinkt auf 568. Leider ist aber wieder ein Todesfall zu beklagen. Ein 89-jähriger Mann aus dem Bezirk Oberpullendorf ist im Zusammenhang mit COVID-19 verstorben.

Intensivstationen ausgelastet
In den Krankenhäusern werden derzeit 58 Personen isoliert behandelt. 25 davon liegen auf der Intensivstation. Sie sind damit noch immer ausgelastet. 1.475 Menschen, 44 weniger als am Tag zuvor,  befinden sich in behördlich angeordneter, häuslicher Quarantäne.

Insgesamt 149.824 Personen haben sich bis dato über das elektronische Vormerksystem unter www.burgenland.at/coronavirus für eine COVID-19-Schutzimpfung vorgemerkt. Ihre Schutzimpfung bekommen haben bis jetzt 70.891 Impfwillige. 

 Burgenland-Krone
Burgenland-Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 26. Jänner 2022
Wetter Symbol
Burgenland Wetter
1° / 6°
wolkig
-2° / 5°
wolkig
1° / 5°
stark bewölkt
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)