24.04.2021 13:04 |

Inkassobüro-Forderung

Vorsicht vor dubioser Post aus dem Finsterwald

Über 300 Euro für Zeitungsabos, die sie nie abgeschlossen hatte, sollte eine Nordburgenländerin bezahlen. In Form eines Mahnschreibens machte ein Inkassobüro mit Sitz im Finsterwald klar, dass sie auch vor gerichtlichen Schritten nicht zurückschrecken wollten. Die Frau wandte sich an die Arbeiterkammer.
Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

„Sie haben einen Vertrag über Zeitschriftenabonnements mit der SwissPoint AG in der Schweiz abgeschlossen und sind verpflichtet, 319,95 Euro zu überweisen.“ So lautete die Forderung eines deutschen Inkassobüros mit Sitz im Finsterwald-Ring.

Kein Abo abgeschlossen
Neben der Adresse machte die betroffene Burgenländerin die Forderung grundsätzlich stutzig, hatte sie doch kein Abonnement abgeschlossen, „Die Dame hat das einzig Richtige gemacht und sich mit dem Schreiben an uns gewandt“, so Christian Koisser vom Konsumentenschutz der AK in Eisenstadt.

Bei Zweifel an AK wenden
Nach seiner Intervention hörte die Nordburgenländerin nie wieder von dem Inkassobüro. Dennoch befürchtet der Jurist, dass immer wieder verunsicherte Konsumenten den Betrügern ins Netz gehen. Sein Appell an Betroffene: „Wenn sie ein solches Schreiben erhalten, prüfen sie genau, ob die Forderung einen realen Hintergrund hat. Bei Zweifeln lieben an die AK wenden.“

Sabine Oberhauser
Sabine Oberhauser
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 29. Jänner 2022
Wetter Symbol
Burgenland Wetter
1° / 5°
leichter Regen
-3° / 3°
leichter Schneefall
1° / 5°
leichter Regen
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)