04.04.2021 10:44 |

Lockerungen kommen

Mehr Besuch in Pflegeheimen nach Ostern

Aus Clustern wurden dank der Priorisierung der Pflegeheime bei den Impfungen sichere Orte. Wir sahen uns zu den Festtagen um.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Während es im November am Höhepunkt der Welle in Pflegeheimen bis zu 4000 Infektionsfälle gab, liegt man derzeit bei 150, bilanziert das Gesundheitsministerium.

Bewohner: „Ich fühle mich sicher“
Doch wie stellt sich die Situation für die Bewohner dar? „Ich fühle mich sicher. Wir wurden geimpft und werden zweimal pro Woche getestet“, erzählt ein 80-Jähriger, der in einem Heim im Süden Wiens untergebracht ist und anonym bleiben möchte. Er bedauert nur, dass aufgrund der Viruslage das Essen oft in den Zimmern konsumiert wird. „Nur bei der Jause können wir in den Speisesaal.“ Ein Osterfest wurde abgesagt.

Und wie sieht die Situation z. B. in den Einrichtungen in OÖ aus? Hier haben sich die Senioren die Zeit etwa mit vorösterlichen Bastelrunden vertrieben. Bewohner können auf Wunsch mit ihren Familien daheim feiern.

Zitat Icon

Ich freue mich sehr, dass diese Lockerung möglich ist. Sie zeigt, dass mehr Impfungen auch ein Stück Normalisierung bringen können.

Gesundheitsminister Rudolf Anschober

Die gute Nachricht zum Schluss: Ab 7. April gibt es in den Pflegeheimen österreichweit Lockerungen. Wie berichtet, dürfen dann vier Besuche mit maximal zwei Personen pro Bewohner und Woche stattfinden.

Gregor Brandl
Gregor Brandl
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 23. Jänner 2022
Wetter Symbol