03.04.2021 06:00 |

Der März in Zahlen

Corona-Kontrollen: Harmonie an der Grenze

Wenig los beim Übertritt im Burgenland. Insgesamt führte die Polizei im März 3,4 Millionen Grenzkontrollen in Österreich durch. Die meisten Menschen zeigen großes Verständnis für die Maßnahmen.

Zeitweise sind zwei, drei Autos an den Grenzübergängen in Heiligenkreuz (Bezirk Jennersdorf) und in Schachendorf (Bezirk Oberwart) unterwegs. In der Früh ist etwas mehr los, wenn die Leute zur Arbeit müssen. Und die sind gut vorbereitet, haben zumeist alle nötigen Unterlagen dabei für den Übertritt. Letzteres muss ein Ungar wörtlich nehmen: Sein Auto bleibt kaputt in Schachendorf liegen. Er packt seine Sachen und trottet zu Fuß hinüber, wo er dann abgeholt wird.

Die meisten Leute haben großes Verständnis für die Kontrollen: „Bundesheer und Polizei leisten wirklich gute Arbeit“, sagt eine Autofahrerin in Heiligenkreuz.

Der März in Zahlen
Insgesamt führte die Polizei an Österreichs Grenzen im März 3,4 Millionen Kontrollen durch. 94.000-mal wurde eine Quarantäne kontrolliert, 6700 Bedienstete standen bei Kundgebungen im Einsatz. Österreichweit gab es im März 216 Kundgebungen mit Corona-Bezug – sowie mit 5388 Verwaltungs- und 82 Strafrechtsanzeigen. Weiters wurden 36 Organmandate ausgestellt, 17 Personen nach dem Verwaltungsstrafrecht, 39 nach der Strafprozessordnung abgeführt.

Im Gastgewerbe- und Veranstaltungsbereich gab es seit 24. September 308 Schwerpunktaktionen. Dabei waren 166.453 Polizeibedienstete im Einsatz. Sie führten 531.792 Kontrollen durch, erstatteten 6334 Anzeigen. Und wegen Verletzung der Ausgangssperre wurden seit 3. November 5532 Anzeigen erstattet.

Seit 16. Juli 2020 wurden an der Staatsgrenze 17 Millionen Leute nach dem Grenzkontrollgesetz, dem Fremdenpolizeigesetz oder dem Epidemiegesetz kontrolliert.

Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 22. September 2021
Wetter Symbol
Burgenland Wetter
12° / 16°
leichter Regen
10° / 17°
einzelne Regenschauer
11° / 16°
leichter Regen
11° / 16°
leichter Regen
11° / 16°
leichter Regen