26.03.2021 20:12 |

Bahrain-Training

Neuer Mercedes laut Valtteri Bottas „unfahrbar“

Der erste Trainingstag der neuen Formel-1-Saison ist gefahren - und Max Verstappen sicherte sich in beiden Trainings-Sessionen den ersten Platz. Der siebenfache Weltmeister und Titelverteidiger Lewis Hamilton fuhr im Mercedes auf Platz vier im ersten und Rang drei im zweiten Training, Valtteri Bottas landete auf den Positionen zwei sowie fünf - und schlug danach Alarm! 

„Wir hatten ziemlich viel mit dem Auto zu kämpfen“, sagte Valtteri Bottas über das Handling seines Wagens bei den Tests. Und die Probleme haben sich auch vor dem Grand Prix von Bahrain am Sonntag (17 Uhr MESZ, live auf ServusTV und im Liveticker auf sportkrone.at) offenbar nicht lösen lassen. Der Mindestrückstand auf den Red Bull betrug im Training auf dem 5,412 Kilometer langen Kurs über zwei Zehntelsekunden.

„Sind im Moment nicht die Schnellsten“
„Ich glaube, wir haben einen Schritt nach vor gemacht, aber wir müssen mehr machen. Wir haben noch einen Berg zu bewältigen“, erklärte Lewis Hamilton, der vom Ergebnis nicht überrascht war. „Wir wissen, dass Red Bull im Moment vorne liegt“, meinte der Brite. Bottas nickt, fügt hinzu: „Ich glaube nicht, dass wir im Moment die Schnellsten sind. Aber wir sind auch nicht weit weg.“

Teamchef Toto Wolff verriet dann aber doch, wie es tatsächlich um den neuen Mercedes steht, offenbarte: „Valtteri hat am Ende gesagt, er ist unfahrbar. Das Heck sei zwar nicht mehr so nervös und schnappig. Aber das Auto ist einfach viel schwieriger zu verstehen.“ Wie meint der Wiener das denn? Am Samstag (16 Uhr, auf ServusTV und im Ticker auf sportkrone.at) steigt das Qualifying. Da gibt es die nächsten Aufschlüsse ...

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 20. September 2021
Wetter Symbol