Für Sommermonate

ÖBB starten neuen Nachtzug nach Split

Wirtschaft
17.03.2021 12:55

Die Österreichischen Bundesbahnen erweitern ihr Angebot und starten mit 18. Juni eine neue saisonale Nachtzugverbindung von Wien und Graz nach Split. Fahrgäste können künftig über Nacht klimafreundlich und komfortabel an die kroatische Küste reisen und dabei sogar noch das eigene Auto oder Motorrad im Gepäck haben.

Von Mitte Juni bis Mitte September soll zweimal wöchentlich auf der Strecke Bratislava - Wien - Graz - Split ein Nightjet unterwegs sein. Wer in Wien um 18.01 Uhr einsteigt, ist um 9.50 Uhr in Split an der kroatischen Küste. Tickets (ab 29,90 Euro im Sitzwagen, ab 69,90 Euro im Schlafwagen) für den Sommer seien ab sofort buchbar, gaben die ÖBB am Mittwoch bekannt.

Derzeit sind Corona-bedingt alle Nachtzüge der ÖBB ausgesetzt. Möglicherweise Ende April könnten die Nightjets wieder anfangen zu rollen, es hänge aber von der Entwicklung der Pandemie ab, sagte ein ÖBB-Sprecher zur APA.

Gewessler und Matthä präsentierten Ende Februar die neuen Nightjets der ÖBB. (Bild: APA/Roland Schlager)
Gewessler und Matthä präsentierten Ende Februar die neuen Nightjets der ÖBB.

Im Februar neue Nightjets in Wien vorgestellt
Trotz der Corona-bedingten Beschränkungen im Fernreiseverkehr setzen die ÖBB weiterhin voll auf den Ausbau ihrer Vormachtstellung im europäischen Nachtzug-Netz. Erst am 23. Februar präsentierten die ÖBB, Siemens und Infrastrukturministerin Leonore Gewessler (Grüne) die Nightjets der neuen Generation (Bild oben), die ab Ende 2022 durch ganz Europa rollen sollen.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.



Kostenlose Spiele