09.03.2021 13:47 |

Großplakat in Wien

Flüchtlingsinitiative zeigt „herzlosen“ Kanzler

Sebastian Kurz (ÖVP), dem unter seinem Sakko das Herz fehlt: An der Linken Wienzeile in Wien prangt seit Dienstag eine 230 Quadratmeter große Karikatur des Bundeskanzlers. Das vom Künstler Gerhard Haderer geschaffene Bild soll als „stille Protestaktion gegen die kaltherzige Politik der Bundesregierung“ mindestens einen Monat lang sichtbar bleiben. Finanziert wurde die rund 30.000 Euro teure Aktion von privaten Spendern.

Das Plakat sei als stille Protestaktion gegen die kaltherzige Politik der Bundesregierung gedacht, so „Courage“-Initiator Stefan A. Sengl bei der Präsentation. Enthüllt wurde das Bild exakt ein halbes Jahr nach dem Brand im Flüchtlingslager Moria auf der griechischen Insel Lesbos.

Seit damals bemühten sich zahlreiche Menschen vergeblich, Familien aus diesem „Dreckslager“ nach Österreich zu holen, so Mit-Initiatorin Katharina Stemberger, die auch von Schauspieler Cornelius Obonya unterstützt wurde.

„Vorsätzlich unterlassene Hilfeleistung“
„Ich habe einen herzlosen Politiker gezeichnet“, sagte Haderer selbst, der das Bild unentgeltlich zur Verfügung stellte. Kurz verhindere jede Form der Rettung, man könne dies nur mehr als „vorsätzlich unterlassene Hilfeleistung“ bezeichnen, meinte er.

Quelle: APA

Mara Tremschnig
Mara Tremschnig
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 16. April 2021
Wetter Symbol