28.02.2021 12:00 |

Petition in Hermagor

Unterschriften gegen geplantes Industriegebiet

Die Diskussion um das geplante Industriegebiet in Hermagor (wir berichteten) geht in die nächste Runde. Freitag wurde online eine Bürgerpetition gegen das Projekt gestartet, bei der täglich zahlreiche Unterschriften eingehen. Für Touristiker würde das Projekt dem regionalen Erholungsfaktor schaden.

„Wir setzen uns dafür ein, dass die Firma Bestwood Schneider in einem transparenten Bürgerdialog und gemeinsam mit der Stadtregierung sowie weiteren wichtigen Partnern einen anderen Standort findet“, heißt es seitens der Initiatoren, die online eine Bürgerbewegung gegen das geplante Industriegebiet in Hermagor gestartet haben.

Viele unterstützen Online-Petition
Nachdem die Unterschriftenaktion am Freitag angelaufen ist, gehen täglich zahlreiche Unterstützungserklärungen ein. „Der Standort Burgermoos ist in keiner Weise geeignet. Direkt vor den Anrainern und Tourismusbetrieben dürfen keine Monsterhallen und 40 Meter hohe Schlote gebaut werden“, zeigen sich viele Bürger besorgt.

Campingplatz-Inhaber besorgt
Dem schließt sich auch Norbert Schluga, Besitzer des gleichnamigen Campingplatzes, der österreichweit als touristischer Vorzeigebetrieb gilt, an: „Wir sind der stärkste Tourismusbetrieb der Region und haben in den letzten Jahren rund zehn Millionen Euro investiert, um unseren Camping-Gästen die bestmögliche Infrastruktur zu bieten. Und jetzt soll uns ein Industriegebiet direkt vor die Nase gesetzt werden, das kann und darf nicht sein!“

Keine Urlaubsdestination mehr
Bei den Kommentaren auf der Petitions-Homepage haben sich auch viele Campingurlauber zu Wort gemeldet. Der Großteil von ihnen lobt die Ruhe und Aussicht in Hermagor. Eine Campingbegeisterte, die seit 28 Jahren in Hermagor Urlaub macht, gab auf der Homepage sogar an, dass sie sich eine andere Urlaubsdestination suchen werde – sofern das Industriegebiet dort errichtet wird.

Manuela Karner
Manuela Karner
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 18. April 2021
Wetter Symbol