18.02.2021 16:30 |

Herzig kochen

Egg Benedict mit English Muffin und Rotweinkuchen

Heute gibt es bei Sören und Saskia Herzig einen Frühstücksklassiker. Saskia freut sich sehr darüber, weil sie das „Luxusfrühstück“ von Ihrem Sören am kommenden Wochenende auch serviert bekommt. „Egg Benedict“ mit einem „english muffin“ - ein Gedicht! Zum Kaffee am Nachmittag bereitet Sören einen flaumigen Rotweinkuchen zu.

Zutaten English Muffin:450g glattes Mehl, 300g Milch, 42g Germ, 5g Salz, 5g Zucker, 30ml Pflanzenöl.

Zubreitung: Für den Muffinteig löst man zuerst Germ und Zucker in der Milch auf und rührt etwa 1/3 des Mehls ein. 20 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen. Anschließend das restliche Mehl, Salz und Öl in den Vorteig geben und 20 Min in der Küchenmaschine kneten. Danach wird der Teig ca. 2 cm dick ausgerollt und man sticht Scheiben aus. (ca. 6cm Durchmesser, z.B. mit einem Glas). Die Teiglinge nochmals einige Minuten gehen lassen und anschließend in der Pfanne mit etwas zerlassender Butter langsam, goldbraun von beiden Seiten anbraten. Danach die Muffins im Ofen bei 170 C ca. 5 Min nachbacken.

Zutaten Blattspinat als Beilage: 500g Spinat, 1 Schalotte, Salz Pfeffer, Muskat, Butter.
Zubereitung: Die Schalotten in feine Würfel schneiden und in zerlassener Butter glasig dünsten. Dann den Spinat dazugeben und mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.

Zutaten Sauce Béarnaise: 2 Eigelb, 200ml, 2 Schalotten, 200g Butter, Weißweinreduktion, Salz, Cayennepfeffer, Zitronensaft, Estragon, Pfeffer.
Zubereitung:
Die Schalotten schälen, klein schneiden und mit Weißwein, Pfefferkörner und Estragon im Topf kochen und eine Reduktion herstellen. Jetzt Eigelb in eine Schüssel verrühren und mit Salz/Pfeffer würzen. Danach langsam die Reduktion über Wasserbad unterrühren und aufschlagen. Wenn sie schon etwas warm geworden ist, langsam die flüssige Butter nach und nach einschlagen. Zum Schluss gehackten Estragon unterheben.

Zubereitung Pochiertes Ei: Einen Topf mit Wasser füllen, Salz und Spritzer Essig dazugeben und aufkochen lassen. Jetzt ein ganzes Ei in eine Schüssel schlagen und etwas Essig hinzufügen. Mit dem Schneebesen einen Strudel im Wasser erzeugen und das Ei vorsichtig in den köchelnden Wasserstrudel gleiten lassen. Das rotierende Ei etwa 5 Min ziehen lassen und dann mit einer Schaumkelle aus dem Wasser heben - in Eiswasser abschrecken oder gleich servieren. Pochiertes Ei auf Muffin mit Sauce Béarnaise und Spinat servieren.
Gutes Gelingen!

Zutaten Rotweinkuchen: 250g Butter, 230g Zucker, 300g Mehl, 4 Eier, 1 Pkg Backpulver, 1 Pkg Vanillezucker, 1 TL Zimt, 4 EL Kakao, 100g Schokoraspel, 125ml Rotwein.

Zubreitung: Für den Kuchenteig die Butter weich werden lassen, schaumig aufschlagen und Zucker und Vanillezucker einarbeiten. Danach die Eier dazugeben und weiter aufschlagen. Jetzt den Kakao und Zimt sieben und unterheben. Schokoraspel und Rotwein einrühren und das Mehl und Backpulver in die Masse sieben. Gut verrühren bis ein glatter Teig entsteht. Den Kuchenteig in eine Form füllen und im vorgeheizten Rohr bei 170 Grad ca. 40-60 Min backen.

Alle Rezepte von Herzig kochen finden Sie HIER.
Jeden Freitag um 18 Uhr 30 auf krone.tv.

 Promotion
Promotion
Montag, 08. März 2021
Wetter Symbol