Schwerst verletzt

300 Kilo schwerer Snack-Automat fiel auf Arbeiter

Skurriler Einsatz für die Feuerwehr im oberösterreichischen Rutzenmoos am Montagvormittag : Kurz vor 10 Uhr früh wurde sie mit den Worten „Person unter Snack-Automat eingeklemmt“ alarmiert. Beim Abtransport war eine 330 Kilogramm schwere, fast volle Snack-Maschine umgekippt und auf einen der beiden Arbeiter gestürzt. Der Arbeiter erlitt schwerste Verletzungen.

Ein 70-jähriger, geringfügig bei einer Firma Beschäftigter war am 15. Februar gegen 9.30 Uhr gemeinsam mit seinem 45-jährigen Arbeitskollegen, beide sind aus dem Bezirk Grieskirchen, damit beauftragt, den im 1. Stock eines Baumarktes im Bezirk Vöcklabruck aufgestellten Snack-Automaten abzutransportieren. Zu diesem Zweck wurde der etwa 330 kg schwere, fast zur Gänze befüllte Snack-Automat, auf einen elektrischen Treppensteiger verbracht, wobei im Bereich des Überganges von der fünften auf die sechste Stufe der Snackautomat zu rutschen begann.

Über Treppe gestürzt
Der 70-Jährige stemmte sich mit Körperkraft dagegen, konnte den Automaten aber nicht länger stabil halten, wodurch er schließlich über die Treppe zu Sturz und der Snackautomat auf diesem zu liegen kam. Der Mann erlitt dabei schwerste Verletzungen, wurde von Notarzt und der Rettung erstversorgt und in das Salzkammergutklinikum Vöcklabruck/Gmunden überstellt. Die FF Rutzenmoos war zwecks Bergung des Automaten mit etwa 15 Mann im Einsatz.

 OÖ-Krone
OÖ-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 13. April 2021
Wetter Symbol