Senior im Spital

Lenker (84) verwechselt Pedale: Denkmal demoliert

Ein Missgeschick eines 84-jährigen Autolenkers  beim Ausparken hatte am Donnerstagnachmittag im oberösterreichischen Lambach einen spektakulären Verkehrsunfall zur Folge. Der Senior hatte die Pedale verwechselt und daraufhin ein Denkmal gerammt. Der Wagen stürzte dann etwa zwei Meter ab.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Spektakulärer Unfall am Klosterplatz in Lambach: Ein 84-jähriger Einheimischer verwechselte beim Ausparken das Gas- mit dem Bremspedal. Das Auto fuhr nach vorne und rammte das dortige Sparkassen- beziehungsweise Richter-Denkmal, das die vergangenen 120 Jahre unbeschadet überstanden hatte. Der Wagen kam auf der davor situierten Stiege in Schräglage zum Stillstand.

Im Wrack eingeklemmt
Der Lenker, der nach dem Unfall im Fahrzeug eingeschlossen war, wurde von den Einsatzkräften über die Heckklappe aus dem Fahrzeugwrack gerettet. Der Pensionist wurde mit dem Rettungshubschrauber ins Spital geflogen. Fünf Feuerwehren, der Rettungsdienst, der Notarzthubschrauber Martin 3, die Polizei sowie die Gemeinde standen im Einsatz.

Auto und Denkmal beschädigt
Das Auto wurde beim Unfall erheblich beschädigt, ebenso das vor 120 Jahren aufgestellte Denkmal. Die Unfallstelle war etwa eine Stunde lang nur erschwert passierbar, es bildete sich rasch ein längerer Stau.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 26. September 2022
Wetter Symbol
(Bild: Krone KREATIV)