02.02.2021 06:33 |

Ernste Corona-Lage

Skilifte in Frankreich bleiben weiter geschlossen

Skifahren oder Snowboarden fällt in Frankreich weiterhin aus: „Die gesundheitliche Situation lässt die Wiedereröffnung der Skilifte in unseren Skigebieten nicht zu“, schrieb Premierminister Jean Castex am Montagabend nach einem Treffen mit Vertretern aus der Branche auf Twitter. Castex nannte kein Datum für eine geplante Wiedereröffnung.

Die Ansage der Regierung kommt wenig überraschend. Gesundheitsminister Olivier Véran hatte bereits angedeutet, dass es unwahrscheinlich sei, dass die Lifte im Februar öffnen können.

Hoffnung auf Winterferien zerstört
In Frankreich stehen die Winterferien bevor. Die Branche hatte darauf gehofft, die Lifte dann wieder öffnen zu können. Castex kündigte nun an, die finanzielle Unterstützung für den Sektor auszuweiten.

Frankreich hat wichtige Wintersportzentren in den Alpen und in den Pyrenäen. Eine Wiedereröffnung stand ursprünglich für Anfang Jänner zur Debatte, falls es die Corona-Lage zulässt. Daraus wurde allerdings nichts. Auch die Restaurants und Bars durften im Jänner nicht wieder öffnen.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).