31.01.2021 15:00 |

„Gute Nachrichten“

Pflege und Matura: Eine doppelte Ausbildung

Wie wichtig Pflege- und Sozialberufe für unsere Gesellschaft sind, hat das letzte Jahr einmal mehr eindrücklich gezeigt. Um den Dienst am Menschen gerade auch für Jüngere attraktiver zu machen, bietet die Caritas z. B. eine Pflegeausbildung mit Matura.

„Man wird hier nicht nur auf die Matura, sondern auch auf den Umgang mit Menschen perfekt vorbereitet“, erzählt Nina Spielbichler. Die junge Frau absolviert die Höhere Lehranstalt für Sozialbetreuung und Pflege (HLSP) von Caritas und Bildungscampus Mostviertel im niederösterreichischen Gaming. Bei dem im Vorjahr, auch in Graz (Stmk.), gestarteten Schulversuch werden junge Menschen zum Pflegefachassistenten oder diplomierten Sozialbetreuer ausgebildet.

Nach fünf Jahren wird mit Matura abgeschlossen. Erfahrungen im Pflege- und Sozialberuf gesammelt werden im Rahmen mehrerer Praktika. Tamara Hiemetsberger erzählt: „Ich lerne zum Beispiel, wie man mit an Demenz erkrankten Menschen umgeht. Wir spielen Memory, singen oder turnen“, so die Schülerin. Dass man mit kleinen Gesten Positives bewirken könne, gefalle ihr an der Tätigkeit sehr. Im Schuljahr 2021/2022 bieten Caritas und AWZ Soziales Wien nun auch in der Bundeshauptstadt die „doppelte Ausbildung“ an. Info: seegasse.caritas-wien.at

 Ombudsfrau
Ombudsfrau
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 21. September 2021
Wetter Symbol