26.01.2021 09:40 |

Oscar-Vorbote:

US-Verband wählt zehn beste Filme von 2020

Das Vietnamskriegs-Drama „Da 5 Bloods“ von Spike Lee, die Pixar-Animation „Soul“ und das Roadmovie „Nomadland“ zählen aus Sicht des renommierten American Film Institute (AFI) zu den zehn besten Filmen des Jahres 2020. Auch das Gehörlosendrama „Sound of Metal“, die Biografie „Mank“ und der Gerichts-Thriller „The Trial of the Chicago 7“ sind unter den Spitzenkandidaten, wie der Verband am Montag bekannt gab.

Zu den weiteren AFI-Favoriten gehören das Historiendrama „Judas and the Black Messiah“, der Musikfilm „Ma Rainey‘s Black Bottom“, Regina Kings Regiedebüt „One Night in Miami“ und das Familiendrama „Minari“. Die jährliche Auswahl durch Filmexperten und Kritiker gilt als Vorbote für die spätere Oscar-Verleihung. Gewöhnlich schaffen es mehrere Filme von der AFI-Liste unter die Oscar-Anwärter in der Top-Sparte „Bester Film“.

Die ausgewählten AFI-Filmschaffenden werden am 26. Februar in einer Online-Zeremonie geehrt. Wegen der Coronavirus-Pandemie fällt die traditionelle Preisübergabe in Los Angeles aus.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 25. Februar 2021
Wetter Symbol