Funktionäre gehen:

Interner Streit bei FPÖ: Weitere Mitglieder gehen

Burgenland
26.01.2021 08:29
In der FPÖ kehrt nach wie vor keine Ruhe ein. Nachdem am Wochenende der Mattersburger Obmann Siegfried Steiner aus der Partei ausgetreten war, wurde jetzt der Bezirkschef Christian Spuller hinausgeworfen. Senioren-Obmann Paul Strobl hat seine Mitgliedschaft aus Frust über die Parteiführung beendet.

„Wir sind lange dabei und haben schon viel mitgemacht, aber so etwas war noch nie da“, heißt es hinter vorgehaltener Hand aus den blauen Reihen. Seitdem die Partei vor einem Jahr aus der Regierung flog, rumort es. Bundesobmann – und vorübergehender Landeschef – Norbert Hofer scheiterte, die Truppe zu einen. Auch der nunmehrige Vorsitzende Alexander Petschnig scheint zu kämpfen zu haben. Zuletzt gab es beim Landesvorstand Wirbel. Der Ex-Abgeordnete Manfred Haidinger wurde ausgeschlossen, Vorfeldorganisationen kritisierten zudem, dass sie nicht mitstimmen durften.

Das Liebäugeln von Klubchef Johann Tschürtz mit dem Bürgermeisteramt in Mattersburg brachte erneut Ärger. Steiner verließ nun die FPÖ. Spuller wurde ausgeschlossen, der Vorstand muss es noch bestätigen.

Nun verlässt auch Strobl die Partei. „Ich sehe keine Perspektive mehr“, sagt er. Tschürtz und Petschnig würden die Partei gegen die Wand fahren. „Wie lange lässt Petschnig Wahlverlierer Tschürtz noch seinen massiv parteischädigenden Feldzug gegen die FPÖ betreiben?“, fragt Strobl.

Petschnig entgegnet, dass manche den Parteitag wohl noch nicht abgehakt hätten. Dass Interna an die Öffentlichkeit getragen werden, dem müsse man den Riegel vorschieben, da sich das auf die Grundstimmung auswirke. Es brauche eine interne Aussprache. Er selbst orte wenig Kritik an seiner Person.

Christoph Miehl, Kronen Zeitung

 Burgenland-Krone
Burgenland-Krone
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

Burgenland Wetter
13° / 22°
einzelne Regenschauer
11° / 22°
starke Regenschauer
13° / 21°
einzelne Regenschauer
14° / 24°
einzelne Regenschauer
12° / 21°
einzelne Regenschauer



Kostenlose Spiele