Feuerwehr-Einsatz

Unfall in St. Margarethen: Schwierige Bergung

Steiermark
23.01.2021 17:10

Ein Lkw krachte am Samstagnachmittag in St. Margarethen bei Knittelfeld in eine Hausmauer. 22 Feuerwehrleute waren im Einsatz, um das verunfallte Auto zu bergen.

Ein in Richtung Knittelfeld fahrender Pkw-Lenker verlor gegen 13:50 Uhr die Kontrolle über sein Fahrzeug, drehte sich dabei um die eigene Achse und krachte im Anschluss in eine Hausmauer. Dabei blieb das Fahrzeug halb in der Luft hängen - was den Einsatz erschwerte.

(Bild: Thomas Zeiler)

Um den Pke bergen zu können, musste die Feuerwehr zuerst der Stahlträger entfernen, der sich durch die Unterseite des Fahrzeuges gebohrt hatte. Nach einer Stunde war der Einsatz beendet.

 Steirerkrone
Steirerkrone
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

Steiermark



Kostenlose Spiele