21.01.2021 08:42 |

1. Amtshandlung:

Joe Biden folgt Chrissy Teigen auf Twitter

„OH MEIN GOTT!!!!!!“ Chrissy Teigen kann ihr Glück nicht fassen. Per Tweet hatte sie Präsident Biden gebeten, ihr doch auf Twitter mit seinem offiziellen Twitter zu folgen. Weil sie die letzten vier Jahre von Donald Trump auf demselben geblockt wurde, nachdem sie über ihn gelästert hatte.

Dass der neue Amtsinhaber im Weißen Haus tatsächlich auf sie hören würde, damit hatte die Ehefrau von John Legend wohl nicht gerechnet. 

Denn zu den ersten 11 Twitter Nutzern, denen Biden am ersten Tag seiner Präsidentschaft folgte, waren 10 enge Berater und Teigen! Diese legte mit einem zweiten Tweet noch einmal nach: „Mein Herz, oh mein Gott. Ich kann endlich die Tweets des Präsidenten sehen und sie werden wohl nicht völlig durchgeknallt sein.“ Kurz nach dem Amtseid hatte die 32-Jährige direkt getweetet: „Hallo Joe Biden, der Präsident vor dir hat mich vier Jahre geblockt - kannst du mir folgen bitte?“

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 08. März 2021
Wetter Symbol