18.01.2021 06:26 |

Nächste Impfphase:

Jetzt sind die Ärzte an der Reihe

Nach dem Impfstart in den Altenwohn- und Pflegeheimen sowie den Spitälern werden nun die niedergelassenen Ärzte geimpft.

Bisher wurden 3300 Personen (Stand Sonntag) geimpft. Das Interesse der Burgenländer an der Impfung ist groß. Nach den Heimen und Krankenhäusern wird nun mit den niedergelassenen Ärzte begonnen. „Nur so kann die medizinische Versorgung der Bevölkerung auch in Pandemiezeiten gesichert werden“, betont Gesundheitslandesrat Leonhard Schneemann.

Die Impfbereitschaft in vielen Heimen lag bei rund 90 Prozent. Auch konnten bisher 1250 Spitalsmitarbeiter geimpft werden. „Wenn Dosen wider Erwarten übrig geblieben sind, wurden diese an Ärzte aus der näheren Umgebung und deren medizinisches Personal verimpft. So haben auch 70 Heim- und Hausärzte sowie 120 Ordinationsangestellte das Vakzin bereits erhalten“, so Schneemann.

Wer wann drankommt, wird durch den Priorisierungsplan bestimmt. Personal das besonders körpernahe arbeitet, wie etwa Hals-, Nasen- und Ohren- sowie Zahn- oder Kinderärzte, werden vorgereiht. Ab Februar soll dann mit der breitflächigen Durchimpfung der Ordinationen begonnen werden. „Der beste Plan kann aber nicht darüber hinweg täuschen, dass zurzeit nicht ausreichend Impfstoff vorhanden ist“, erklärt Schneemann. Sobald genügend Vakzin bereitsteht, sollen auch andere Bevölkerungsgruppen geimpft werden können. Das Vormerksystem soll mit 22. Jänner online gehen.

C. Lampeter, Kronen Zeitung

 Burgenland-Krone
Burgenland-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 03. März 2021
Wetter Symbol
Burgenland Wetter
-1° / 12°
wolkig
-3° / 15°
wolkenlos
-1° / 14°
heiter
-1° / 12°
stark bewölkt
-1° / 15°
heiter