15.01.2021 10:07 |

Corona

Wirtschaft fordert ein Lockdown-Ende

Geduld der Wirtschaftstreibenden ist am Ende. Kammer setzt auf eine eigene Testaktion für die Betriebe.

Nach dem Vorstoß von Wirtschaftskammer-Österreich-Chef Harald Mahrer fordern viele Unternehmer (siehe Seiten 8/9 unserer heutigen Printausgabe) und der burgenländische Kammerpräsident Peter Nemeth ein Lockdown-Ende. „Der Großteil der Unternehmer muss seit Monaten die Rollläden runterlassen. Was hat es genützt? Nichts“, sagt Nemeth. Für ihn gibt es nur eines: „Testen, aufsperren, sich an die Regeln halten!“

Die Kammer bietet nun burgenländischen Betrieben an, im WIFI kostenlos Mitarbeiter ausbilden zu lassen, die dann firmenintern Testungen vornehmen dürfen. Außerdem werden ab 25. Jänner mobile Testteams direkt Unternehmen anfahren, um vor Ort Testungen zu machen.

Kronen Zeitung

 Burgenland-Krone
Burgenland-Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 08. März 2021
Wetter Symbol
Burgenland Wetter
-1° / 8°
heiter
-2° / 9°
wolkig
-1° / 8°
heiter
-1° / 8°
heiter
-1° / 9°
heiter