10.01.2021 09:10 |

Nach Ausflug

Auto stürzte über Böschung: Lenker war bewusstlos

Mit einem Unfall endete Samstag für zwei 18-Jährige aus dem Bezirk St. Veit ein Ausflug auf die Steinerhütte in Eberstein: Auf der Heimfahrt nach einem Spaziergang kam ihr Auto in St. Oswald rechts von der Fahrbahn ab, prallte gegen mehrere Bäume und stürzte über die Böschung.

Der Lenker verlor bei dem Aufprall das Bewusstein und sein Freund kontaktierte die Eltern des Unfalllenkers, welche sofort die Rettung alarmierten. Der 18-Jährige, der schwere Kopfverletzungen erlitten hatte. wurde vom Notarzt erstversorgt und mit der Rettung ins Klinikum Klagenfurt verbracht.

Der Beifahrer konnte sich selbstständig aus dem Pkw befreien. Er erlitt Verletzungen unbestimmten Grades und wurde ebenfalls ins Klinikum Klagenfurt gebracht. Am Pkw entstand Totalschaden.

Der Verletzte wurde von den Freiwilligen Feuerwehren Eberstein, Klein St. Paul und St. Walburgen geborgen.

 Kärntner Krone
Kärntner Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 23. Juli 2021
Wetter Symbol