09.01.2021 06:56 |

In Feldkirchen

Abgestelltes Auto ging plötzlich in Flammen auf

In Flammen aufgegangen ist ein abgestellter Pkw in Feldkirchen. Das Feuer konnte zwar gelöscht werden, doch am Auto entstand Totalschaden. Bei dem Brand wurde auch eine Wohnhauswand beschädigt.

Der Besitzer stellte das Auto in der Nacht auf Samstag im Stadtgebiet von Feldkirchen ab - kurz darauf entfachte im Inneren des Fahrzeugs plötzlich Feuer. Durch die Löschversuche des Fahrzeugbesitzers und Anrainer sowie das rasche Einschreiten der alarmierten FF Feldkirchen, die mit vier Fahrzeugen und 16 Mann im Einsatz stand, konnte der Brand schnell unter Kontrolle gebracht und gelöscht werden. Das Fahrzeug brannte jedoch vollständig aus, auch die Fassade eines Wohnhauses wurde dadurch erheblich beschädigt. Personen kamen nicht zu Schaden. Die Höhe des Schadens steht noch nicht fest. 

 Kärntner Krone
Kärntner Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 28. Jänner 2021
Wetter Symbol