07.01.2021 14:09 |

Bis minus 20 Grad

Temperaturen fallen weiter: Wo liegen Kältepole?

Es wird frostig! In Oberkärnten und Osttirol wurden in den vergangenen Nächten bereits zweistellige Minusgrade gemessen. Die Kälte breitet sich jetzt aber flächendeckend aus.

Laut Ubimet sind Temperaturen bis zu minus zehn Grad erwarten; in schneebedeckten Tälern mehr. Minus sechs bis minus vier Grad sind als Tageshöchsttemperaturen vorhergesagt.

Der Kältepol in Kärnten dürfte wieder Mallnitz sein. Meteorologe Konstantin Brandes rechnet mit minus 15 Grad. Geschlagen wird dieser Wert beinahe sicher vom Osttiroler St. Jakob in Defereggen: „Da werden Montagfrüh minus 20 Grad gemessen.“

In Raum Villach und Klagenfurt sollte das Thermometer aber nie unter minus zehn Grad anzeigen.

 Kärntner Krone
Kärntner Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 02. August 2021
Wetter Symbol