Bangerl schafft Platz

Hausruckviertler bauen „Fertighäuser“ für Autos

Oberösterreich
04.01.2021 15:30

Eiskratzen in der Kälte, bis die Windschutzscheibe und auch die Fenster wieder Sicht auf die Straße freigeben - das gehört in der kalten Jahreszeit für Autofahrer beim Start in den Tag dazu. Johann Bangerl schafft mit dem von ihm geführten Fertiggaragen-Spezialisten in Schlüßlberg Abhilfe. Die Nachfrage ist groß.

„Wo Autos schöner wohnen“, lautet das Motto des Fertiggaragen-Spezialisten aus Schlüßlberg. Und der „Wohnraum“ für Fahrzeuge ist gefragt. „Durch die großen Stückzahlen der Garagenparks sind noch immer die klassischen sechs mal drei Meter großen Objektgaragen sehr gefragt. Bei Privatkunden geht der Trend eindeutig zur Doppelgarage mit einem großen elektrischen Tor“, erzählt Johann Bangerl, der 1997 als Ein-Mann-Betrieb in Grieskirchen begonnen hat, mittlerweile aber auf ein Team von 24 Mitarbeitern zählt.

Die Beton-Fertiggaragen werden in Deutschland produziert, aufgebaut werden diese dann durch Monteure von Bangerl. (Bild: Bangerl)
Die Beton-Fertiggaragen werden in Deutschland produziert, aufgebaut werden diese dann durch Monteure von Bangerl.

Auftragsbestand in Österreich im Vergleich zu 2019 aufgeholft
Die Corona-Situation traf auch den Fertiggaragen-Spezialisten - manche Aufträge verschoben sich, eine Ausstellung mit fünf Garagen im größten Musterhauspark in Wiener Neudorf konnte nicht wie geplant aufmerksamkeitswirksam eröffnet werden. „In Österreich wurde durch Großprojekte der Auftragsbestand zum Vorjahr aber wieder aufgeholt“, erzählt Bangerl, Treiber? Die stauraum-schaffenden Garagenparks und die Fertighausfirmen, die ungebrochen hoch im Kurs stehen.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.



Kostenlose Spiele