Auf Ernährung achten

Fastentage als Vorsatz für das neue Jahr

Burgenland
02.01.2021 16:23
Nach dem oft kalorienreichen Essen zu den Feiertagen haben sich jetzt viele Menschen vorgenommen, mehr auf die Ernährung zu achten. Vier von zehn Österreichern wollen 2021 Fastentage einlegen, wie eine Umfrage des Kurhauses Marienkron in Mönchhof zeigt.

Beweggrund Nummer eins ist nach wie vor der Wunsch nach Gewichtsreduktion: Sechs von zehn Österreichern wollen durch Fasten abnehmen. Im Vergleich zum Vorjahr hat sich dieser Wert auf 60 Prozent verdoppelt. Allgemein ist das Bedürfnis, durch das Fasten abzunehmen, bei Frauen mit 70 Prozent stärker ausgeprägt als bei Männern mit 47 Prozent. Besonders bei der älteren Generation zwischen 60 und 75 Jahren ist dieser Wunsch stark ausgeprägt. Ein weiterer Beweggrund für das Fasten ist das Bedürfnis, den Körper „zu reinigen und zu entgiften“.

„Fasten entlastet unseren Darm und damit die Immunarbeit. Die Darmbakterien reagieren rasch auf die geänderte Nahrungszufuhr, und mit gemüsebetontem Kostaufbau nach dem Fasten kann man das Wachstum einer ausgewogenen Darmflora nachhaltig stimulieren“, erklärt Ulrike Göschl, leitende Kurärztin von Marienkron.

Kronen Zeitung

 Niederösterreich-Krone
Niederösterreich-Krone
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

Burgenland Wetter
14° / 25°
einzelne Regenschauer
12° / 25°
heiter
14° / 25°
einzelne Regenschauer
15° / 25°
wolkig
13° / 25°
wolkig



Kostenlose Spiele