31.12.2020 10:19 |

Kandidaten präsentiert

Ex-Grüne Hödl ist der Wahl-Joker bei den Roten

Auch die SPÖ hat ihre Kandidatenliste für die Gemeinderatswahl am 28. Februar fertiggestellt. Klagenfurts Bürgermeisterin Maria-Luise Mathiaschitz geht als Nummer eins vor den Stadträten Jürgen Pfeiler und Franz Petritz ins Rennen. Knapp 50 Prozent der ersten 30 auf der Kandidatenliste sind Frauen. Einen überraschenden Namen findet man auf Platz fünf: die Ex-Grüne Angelika Hödl.

Von den ersten 30 Kandidaten sind zwölf Frauen. „Corinna Smrecnik, Katja Scherer oder Constanze Mochar ist viel zuzutrauen“, sagt Bürgermeisterin Maria-Luise Mathiaschitz. Auf Platz fünf ist die parteifreie Angelika Hödl gereiht.

Zitat Icon

Ich werde mich dafür einsetzen, den Wirtschaftsstandort Klagenfurt zu stärken.

Kandidatin Angelika Hödl

Die Klagenfurterin saß ab 2003 zwei Perioden für die Grünen im Gemeinderat. 2012 trat die Mutter von Zwillingen aus der Partei aus. Hödl bedauert, was aus der grünen Partei geworden ist. „Ich bin für neue Herausforderungen bereit. Toll, dass der Beschluss über meine Kandidatur in der SPÖ einstimmig fiel. Wir können mit der Stärke der Partei künftig ein neues Zeitalter einläuten.“

Jeder fünfte Bewohner in Klagenfurt sei über 65, so Hödl: „Wir müssen die Stadt wieder für junge Leute attraktiv machen. Mit Uni, Technologie- und Lakeside Park haben wir dafür gute Voraussetzungen.“

Mathiaschitz: „Wir wollen bei der Wahl gleich gut abschneiden wie 2015. Alles, was an Stimmen dazu kommt, ist ein Bonus.“
Öffentlich präsentiert werden die Kandidaten beim Online-Wahlauftakt am 9. Jänner.

Christian Tragner
Christian Tragner
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 26. September 2021
Wetter Symbol