30.12.2020 13:34 |

Ausweis gefälscht

Taxifahrgast ohne Maske als Gesuchter entlarvt

Weil er in einem Taxi keinen Mund-Nasen-Schutz trug, sind Polizisten in Wien-Neubau auf einen 19-Jährigen aufmerksam geworden - und haben so einen Gesuchten geschnappt. Die Beamten des Stadtpolizeikommandos Josefstadt stoppten das Taxi kurz vor 21.30 Uhr in der Bernardgasse. Der Fahrgast flüchtete daraufhin, wurde aber nach kurzer Zeit gestoppt.

Der libysche Staatsbürger versuchte sich mit einem tschechischen Personalausweis zu legitimieren, auf dem das Foto etwas stümperhaft ausgetauscht war. Das Dokument war offenbar auf den ersten Blick als Fälschung zu erkennen.

Als seine richtige Identität festgestellt war, wurde den Beamten schnell klar, dass er wegen Einbruchs gesucht wurde. Außerdem hatte er ein Sackerl mit Kokain und einen Pfefferspray bei sich.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 19. September 2021
Wetter Symbol
Wien Wetter