27.12.2020 12:10 |

„Schneeballsystem“

Bundesheer übergab Impfstoff an Pflegeheime

Das Bundesheer hat am Sonntagvormittag Corona-Impfdosen an das medizinische Personal der Senioren-, Pflege- und Wohnheime in Graz, Salzburg, Mieming in Tirol, Dornbirn und Bregenz übergeben. Somit ist die Verteilung der ersten Lieferung der Vakzine abgeschlossen. Verteidigungsministerin Klaudia Tanner dankte den involvierten Soldaten und Zivilbediensteten, „für weitere Aufgaben stehen wir bereit“.

Am Samstag war die erste Lieferung von 9750 Impfdosen des Corona-Impfstoffes bei einem Pharmagroßhändler in Wien in Empfang genommen worden. Im Anschluss wurden die Vakzine umverpackt und unter anderem vom Bundesheer ausgeliefert. Gegen 23 Uhr erfolgte die Beladung der Bundesheer-Fahrzeuge in Wien, anschließend wurden die Phiolen von Soldaten des Transportmanagements zu ihren Bestimmungsorten gebracht.

Zustellung im „Schneeballsystem“
Die Zustellung zum Endverbraucher erfolgte im „Schneeballsystem“ durch Soldaten von Verbänden aus den jeweiligen Bundesländern. „Das Bundesheer hat die erste Lieferung des Corona-Impfstoffes an die vorgesehenen Senioren- und Pflegeheime in den Bundesländern Salzburg, Tirol, Vorarlberg und Steiermark abgeschlossen, für weitere Aufgaben stehen wir bereit. Ich danke den Soldaten und Zivilbediensteten, die diesen Einsatz durchgeführt haben und so einmal mehr bewiesen haben, dass wir immer da sind, wenn man unser Heer braucht“, erklärte Verteidigungsministerin Klaudia Tanner.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 19. April 2021
Wetter Symbol